• schonende Förderung
  • robuste Konstruktion
  • sehr geringe Pulsation
  • Vielfältig im Einsatz
 

Technische Daten

Fördermenge: 0 bis 250 m³/h
Förderdruck: bis 48 bar
Temperatur:

0 bis 100 °C

Viskosität:

1 bis 100.000 mPas

Werkstoffe:
Grauguss, Edelstahl, Duplex-Stahl
Optionen: Trichter mit Schneckenzuführung, fahrbare Ausführung

Vorteile

  • Fördern von nieder- bis hochviskosen Medien
  • Fördern von feststoffbeladenen, abrasiven Medien
  • Robustes Bolzengelenksystem, optimale Rotorführung, geringe Statorbelastung
  • Für lange Lebensdauer konstruiert
  • Gute Selbstansaugung
  • Hohe Dosiertgenauigkeit
  • Wellenabdichtung als Gleitringdichtungen oder Stopfbuchspackung lieferbar
  • Ausführungen nach API 676
  • ATEX-Ausführungen

Anwendungen

  • Papierindustrie:
    Papierschlämme, Leim, Latex, Streichfarbe, Suspensionen, Stärkelösungen
  • Chemische Industrie:
    Kunstoffe, Öle, Additive, Farben, Lacke, Harze
  • Lebensmittelindustrie:
    Feinkost, Molkereiprodukte, Konfitüre, Zuckermassen, Konzentrate, Ingredients
  • Brauereien:
    Kieselgur, Hefesuspensionen, Stabilisatoren
  • Biogasanlagen:
    Gülle, Gärrest, Rübenmus
  • Abwasserbehandlung:
    Polymere, Schlamm, Kalkmilch, Flockungsmittel